226 Feierabende im Jahr warten auf deine Gestaltung.

Jetzt musst du nur noch deine persönlichen Highlights entdecken.

©iStock.com/alvarez, Bildnr. 88967811

Leben in Krefeld

Was Leben in Krefeld heißt, will nicht so recht in eine Schublade passen. Stadt und Region haben einiges zu bieten, wenn es um deinen Feierabend, das Wochenende oder den nächsten Kurztrip geht. Denn: Krefeld liegt so praktisch, dass es selbst echten Großstadtkindern hier nicht so schnell langweilig werden kann. Wer lieber innerstädtisch unterwegs ist, findet hier alles, was er für ein abwechslungsreiches Leben braucht. Wem das nicht reicht, nutzt das facettenreiche Angebot der umliegenden Großstädte wie Düsseldorf, Essen oder Köln einfach mit. Vor allem Sportenthusiasten und Kulturliebhaber kommen in Krefeld voll auf ihre Kosten. Die mittlere Großstadt hat aufgrund ihrer hohen Lebensqualität vor allem bei Familien einen dicken Stein im Brett – bietet aber auch zahlreiche Möglichkeiten für ein Feierabendbier mit deinen liebsten Kollegen. Das Angebot an abwechslungsreicher Gastronomie und szenigen Cafés in- und außerhalb der Innenstadt ist in den letzten Jahren weiter gewachsen.

So fühlt sich Leben in Krefeld an

Entspanntes Großstadtflair am Niederrhein

Mathis Wienand
Stadtmarketing Krefeld
  • #krefeldamrhein
  • #krefeldkannwas
  • #niederrhein
Simon Erath
topthemen
Gastromonie

Gut Essen und Trinken

Die kulinarische Bandbreite in Krefeld reicht von niederrheinischen Spezialitäten im rustikalen Brauhausambiente bis hin zu französischer Spitzenküche mit Rheinblick. Hinzu kommen vielzählige Geheimtipps für internationale Küche sowie beliebte Spots für vegane oder vegetarische Küche. Besonders in den innerstädtischen Gebieten laden versteckte kleine Cafés mit originellen Konzepten zum ausgedehnten Plausch mit Freunden ein. Als verlässliche Anlaufstelle für gutes Essen in entspannter Atmosphäre hat sich auch der Großmarkt am Rande der Innenstadt mit seinem beliebten kulinarischen Angebot etabliert. Unter Freunden, in Kneipen und Restaurants serviert man in Krefeld besonders gerne Alt oder Pils aus heimischer Produktion – das Bierbrauen hat in der Stadt lange Tradition.

Kulinarische Geheimtipps jetzt mit dem Local-Guide entdecken

HTC Blau-Weiß Krefeld
topthemen
Sport

Eine Stadt in Bewegung

Wer Sport liebt, ist in Krefeld genau richtig. Hier kannst du dich als begeisterter Freizeitsportler Gleichgesinnten in mehr als 164 Sportvereinen anschließen. Mehr als 65.000 Mitglieder zählen die Krefelder Sportvereine insgesamt. Das vielfältige Sportangebot inklusive Wassersportmöglichkeiten am Elfrather See hat die Stadt nicht zuletzt einer besonders geeigneten Kulisse als Wald, Wiesen und Wasser zu verdanken. Auch in Sachen Leistungssport spielt Krefeld in einigen Sportarten ganz vorne mit. Ob Handball, Feldhockey, Rudern oder Cheerleading – der Stadt sind schon so einige Siegertypen entsprungen, die in Bundesliga, bei Weltmeisterschaften oder bei Olympia auf sich aufmerksam machen. Zuschauersport mit Stadionatmosphäre gibt es bei den DEL-Derbys der Krefelder Pinguine im Königpalast oder aber auch beim KFC Uerdingen im Grotenburgstadion.

Vereinsliste des Stadtsportbund Krefeld e.V.

Behnisch Haus, Krefeld Quelle: selbst fotografiert Fotograf/Zeichner: DER UNFASSBARE
topthemen
Innenstadt

Frischer Wind in der Innenstadt

Neubau und Umstrukturierung sorgen in der Innenstadt aktuell für frischen Wind und Aufbruchstimmung. Eine große Shoppingmall suchst du hier vergeblich, findest dafür aber fußläufig eine Vielzahl an Boutiquen, Fachgeschäften und Kaufhäusern. Hier kannst du nach Feierabend oder am Wochenende entspannt bummeln und dir die KrefelderInnen mal aus der Nähe ansehen. Beim Shoppen auf der Rheinstraße hast du die Auswahl zwischen bekannten Filialisten. Auf der überdachten Königsstraße und Gassen nebenan warten kleinere Boutiquen und echte Geheimtipps wie z. B. der Krefelder Stadtmarkt. Wer noch mehr Auswahl braucht, hat’s einfach: Von der Haltestelle “Rheinstraße” am Ostwall aus kannst du dich mit der U76 direkt ins Zentrum von Düsseldorf chauffieren lassen.

Stadtmarketing Krefeld
topthemen
Natur

Durchatmen am grünen Niederrhein

Einfach mal raus an die frische Luft und tief durchatmen? Das kannst du zum Beispiel in Krefeld im großen Naturschutzgebiet Hülser Bruch. Was den Süddeutschen eher zum Schmunzeln bringt, weckt beim Niederrheiner Höhenflüge: der Hülser Berg ist mit 63 m die höchste natürliche Erhebung in Krefeld – die Gegend drumherum daher ein Mekka für lokale Jogger und Mountainbiker. Weiter nördlich lockt das Gebiet rund um den Egelsberg mit grünen Möglichkeiten zum Spazieren und Radfahren. Der örtliche Flugplatz für Segel- und Motorflieger lädt bei gutem Wetter zum Verweilen ein. Wer die Nähe zum Wasser sucht oder gar Wassersportler ist, kommt am Elfrather See mit angrenzendem Erholungspark auf seine Kosten. Hundebesitzer treffen sich auf der anderen Seeseite im großen Freilaufgebiet direkt am Wasser. Ein großes Stück Natur bietet auch der Krefelder Zoo im Stadtteil Bockum. Hier können Familien und Tierliebhaber aus der Region ca. 1.000 Tiere in ihren Gehegen beobachten.

Presse und Kommunikation Krefeld
topthemen
Veranstaltungen

Rheinische Lebensfreude trifft Tradition

Die typische rheinische Lebensfreude wirst du auch am Niederrhein ganzjährig spüren. In Krefeld lockt ein buntes und hochkarätiges Programm Familien und Neugierige von der Couch raus in die Stadt und an attraktive Locations. Die Liste reicht hier von neuen Formaten wie der Rhineside-Gallery in Uerdingen bis zu traditionellen Besucherhighlights wie dem mittelalterlichen Flachsmarkt rund um die Burg Linn. In der warmen Jahreszeit lockt außerdem der Stadtwald regelmäßig Pferdefans und Neugierige zum Galopprennen auf die historische Rennbahn. Und natürlich darf im Rheinland der Karneval nicht fehlen: Hier herrscht auch in Krefeld einmal jährlich Ausnahmezustand, wenn sich alte Weiber und verkleidete Jecken auf den Straßen tummeln.

Veranstaltungskalender der Stadt Krefeld

Presse und Kommunikation Krefeld
topthemen
Kunst und Kultur

Bunte Vielfalt einer lebendigen Kulturszene

Die breitgefächerte Kulturszene begeistert Jung und Alt mit einer hochkarätigen Mischung aus Kunst, Musik, Tanz, Schauspiel und Literatur. Bei öffentlichen Veranstaltungsformaten wie “Kultur findet Stadt(t)” offenbart sich selbst Kulturbanausen beim Besuch der Innenstadt einmal im Jahr die Schönheit und Vielfalt des Angebotes. Zu den bekanntesten Kulturstätten in Krefeld zählen die Krefelder Kunstmuseen, die Burg Linn sowie die Bühnen des Theaters Krefeld Mönchengladbach. Neben 14.000 zeitgenössischen Kunstwerken, wechselnden Ausstellungen und einem hochkarätigen Spielplan mit Schauspiel, Musiktheater und Ballett, gibt es in Krefeld auch viel Platz für kleine Kulturstätten und außergewöhnliche Veranstaltungsformate. Aktuell besonders beliebt: Poetry Slams, die unter anderem monatlich im Café Max und Moritz und im Jules Papp stattfinden.

Kulturelle Highlights jetzt mit dem Local-Guide entdecken

Kollegen-Stories

Krefeld findet die goldene Mitte zwischen Groß- und Kleinstadt.
Manuel (24)

Deine Fragen

Bekommen Familien in Krefeld Vergünstigungen?

Ja, alle Familien in der Stadt können sich über exklusive Vergünstigungen freuen. Um von den mehr als 250 exklusiven Sparangeboten Gebrauch zu machen, können Krefelder Familien die sogenannte Familienkarte in den städtischen Bürgerbüros beantragen.

Wie lange bin ich in nach Düsseldorf, Essen und Köln unterwegs?

In der Hauptverkehrszeit bist du mit öffentlichen Verkehrsmitteln am schnellsten, wenn du in die Innenstädte willst. Die schnellsten Anbindungen: Krefeld Hbf → Düsseldorf Hbf (ca. 25 Min.), Krefeld Hbf → Essen (ca. 30 Min.), Krefeld Hbf → Köln Hbf (ca. 40 min.).

Wie teuer sind Tickets für öffentliche Verkehrsmittel?

Ob Gelegenheitsfahrer oder Berufspendler – über den Ticketberater findest du garantiert das passende Ticket. Zu den Preislisten geht es hier entlang: Preisübersicht für Einzel- und TagesTicketsPreisübersicht für Monatskarten. Über http://ratzfatz.swk.de (nur mobil) kann man ab sofort auch einfach mit dem Smartphone Tickets bezahlen.

Ist Krefeld eine Stadt zum Shoppen?

Die Innenstadt ist ein gutes Ziel für entspannte Shoppingtouren. An vielen Wochenenden im Jahr sorgen hier zusätzlich Events wie „Einkaufen bei Kerzenschein“ für besondere Stimmung. Aber auch außerhalb der Innenstadt gibt es Gelegenheiten für den spontanen Einkauf in schönen Boutiquen und kleinen Geschäften.

Für Zahlenmenschen

200 Sportvereine

6,2 km Rheinufer

8 Museen

Für Besserwisser

  • Der Biergarten am Stadtwald trägt seit einigen Jahren den Titel "Deutschlands schönster Biergarten".
  • Mit 4 Europacup-Startern im Umkreis von 80 km ist die Region ein Mekka des deutschen Fußballs.
  • Der Krefelder Zoo beheimatet ca. 1.000 Großtiere und 170 verschiedene Arten.
  • Das nahe gelegene Designeroutlet im niederländischen Roermond ist das größte in Europa.
  • Das Beachhandball Turnier am Elfrather See ist mittlerweile das größte in Europa.
  • Vor über 100 Jahren erfand der Krefelder Konditor Hermann Wilms die halbgefrorene Grillagetorte.